schwarzelabernews - C3 2011_2012

 

Die C3 Saison 2011/12 Kreisgruppe

Aktuelle Ergebnisse BFV-Seite: >>> bitte hier klicken

Trainingszeit : Di um 17:30 Uhr / Do um 17:30 Uhr in Beratzhausen

Spielzeit : Sa 15:00 Uhr in Beratzhausen

Trainer : Niebler Josef Tel.: 09493-1889

Trainer : Richter Thomas Tel.: 09493-902-798 Mobil: 0160-803-2385

Betreuer : Pilz Peter Tel.: 09493-2654




Mannschaft nach Punktspiel in Riedenburg
 
 
Spielplan BFV-Seite: >>> bitte hier klicken





05.112011
TV Riedenburg - JFG Schwarze Laber C3 2:2
In einem schwachen Spiel auf JFG Seite war Ersatztorwart Nico Wagner unser bester Mann. Wenig Einsatz, dafür aber mit viel Glück waren wir zur Halbzeit mit 0:2 in Führung. In der 12. Minute war es Manuel Regnath der auf Vorarbeit von Josef Vogl über den linken Flügel zum 0:1 einnetzen konnte. Das 2te Tor gelang in der 21. Spielminute Jonas Rohrmeier nach einer Ecke von Johannes Richter. Nach der Pause wollten es die Riedenburger wissen und kamen nach einer Ecke zum Anschlußtreffer. Den Endstand zum 2:2 brachte ein hoher Fernschuß an dem es für Nico nichts zu halten gab. Wenn man eine „normale“ Leistung gebracht hätte wären 3 Punkte möglich gewesen, so aber kann man von einem glücklichen Punktgewinn sprechen.
 
 
 
29.10.2011
JFG Schwarze Laber C3 - DJK-SV Oberpfraundorf 4:0
Gleich in der 4. Spielminute konnten wir durch ein Tor von Jonas Rohrmeier in Führung gehen und versuchten auch weiterhin Druck zu machen um unsere negative Tordifferenz aufzubessern. Unsere Gäste aber verteidigten geschickt und so ging es mit 1:0 in die Pause. Im zweiten Durchgang wollten wir unsere Feldüberlegenheit auch mit Toren untermauern, aber die „Null“ sollte weiter stehen. Als in der 42. Minute alle DJK-ler aufgerückt waren leitete Martin Guth mit einem langen, steilen Ball aus der Abwehr einen Konter ein, welchen Johannes Richter ab der Mittellinie gegen mehrere Verfolger zum 2:0 abschließen konnte. Das 3:0 gelang dann Michael Zierl in der 54. Spielminute mit einem strammen Schuss aus ca. 25 Meter. Durch Zuspiel von Thomas Pilz konnte in der 60. Spielminute Josef Vogl zum 4:0 Endstand einnetzen. In dieser fairen und freundschaftlichen Begegnung haben wir unsere Dominanz leider nicht zur Aufbesserung unseres Torverhältnisses nutzen können.
 
 
 
22.10.2011
JFG Schwarze Laber C3 - JFG Tangrintel 1:8
Einen optimalen Start in die Partie bescherte uns in der 2. Minute der Treffer von Josef Vogl an dessen hohen Ball der Torwart nicht richtig ran kam. Die Freude über die Führung hielt nur bis zu 7. Minute als der gegnerische Spielmacher durch unsere Reihen marschierte und sein Tor machte. Der Gegentreffer in der 13. Minute resultierte aus einem Missverständnis auf der rechten Spielfeldhälfte. In der 26. Minute konnten sich unsere Gäste im 16er gut behaupten und auf 1:3 erhöhen. 3 Minuten nach Wiederanpfiff war unser Torwart evtl. der „Klügere“ und zog gegen den heraneilenden Stürmer den „Kürzeren“ und Tangrintel machte das 1:4. Beim dem Schuss zum 1:5 in der 44. Minute quer durch den Strafraum an den Innenpfosten gab es nichts zu halten. Das 1:6 in der 50. Spielminute geschah in Unterzahl wo wir total überfordert waren. Eine fünf minütige Zeitstrafe musste Josef Vogl nach einem unnötigen Foul absitzen. Nach diesem Unterzahlspiel kamen wir nicht mehr richtig ins Spiel und wurden in der 56. Minute regelrecht im 16er ausgetanzt und der Favorit aus dem benachbarten Tangrintel machte das 1:7. Durch einen vom Torwart abgeprallten Ball in Minute 62 konnten die Gäste sogar noch auf 1:8 erhöhen. Gegen den klaren Favoriten für die Aufstiegsrunde zeigten wir eines unserer besseren Spiele.
 
 

 
07.10.2011
ASV Undorf - JFG Schwarze Laber C3 4:2
Gleich zu Beginn des Spiels waren wir die aktivere Mannschaft und erspielten uns einige Torchancen, hatten aber im Abschluss nicht das Glück auf unserer Seite. Besser lief es da für die Gastgeber. Als wir in der 28. Minute die Deckungsarbeit vernachlässigten, machte Undorf das 1:0. Weiter gut im Spiel gelang uns nach einem schönen Zuspiel von Nico Wagner über Josef Vogl, der sich am Flügel durchsetzte, das 1:1 durch Johannes Richter in der 40. Spielminute. In dem Gefühl das man gegen diesen Gegner gut mithalten kann wollte man vielleicht etwas zu viel. Nur so kann man sich erklären dass die Deckungsarbeit teilweise eingestellt wurde und der ASV Undorf in der 42., 65. und 68. Minute mit 4:1 in Führung gehen konnte. Den Eckstoß von Johannes Richter konnte Mario Lang in der 70. Spielminute zum 4:2 Anschlusstreffer nutzen.


01.10.2011
JFG Schwarze Laber C3 - (SG) Painten/Aichkirchen 0:5
Zwar auf dem Platz, aber nicht im Spiel, und so lagen wir nach 6 Spielminuten bereits mit 0:3 hinten. Dem engagierten und eingespielten Team der SG machten wir es besonders leicht und mussten in der 17. Minute auch noch das 0:4 einstecken. In der zweiten Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und erarbeiteten uns einige Torchancen. Trotz deutlich verbesserter Defensivarbeit konnte aber das 0:5 nicht verhindert werden.


 
24.09.2011
(SG) Willenhofen/Eichelberg - JFG Schwarze Laber C3 6:1
Auch in diesem Spiel war zu erkennen dass wir gegen körperlich überlegene Spieler zu wenig entgegensetzen und diese teilweise unbedrängt durch unser Mittelfeld marschieren und relativ frei aus der zweiten Reihe zum Abschluss kommen. Da reicht es nicht wenn unsere Verteidiger Max Gehr und Simon Meier stark in der Defensive stehen, aber eben die Mannschaft als Ganzes zu wenig für die Defensive tut. Durch die Tore in der 13., 19. und 29. Spielminute lag man zur Halbzeit bereits 0:3 hinten. Im zweiten Durchgang standen wir etwas besser, fingen uns aber durch individuelle Fehler in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit bereits 3 weitere Tore ein. Unserem Anschlusstreffer zum 6:1 in der 59. Minute, durch Josef Vogl, ging ein energisches Eingreifen im Mittelfeld von Jonas Rohrmeier voraus. Im weiteren Verlauf kamen wir besser ins Spiel, was aber auch daran lag dass die Gastgeber mit dem Spielstand zufrieden waren.


 
16.09.2011
1.FC Beilngries - JFG Schwarze Laber C3 2:4
Mit einer deutlich besseren Einstellung ging die Mannschaft unser 2. Punktspiel an und wurde dafür mit einem verdienten Sieg belohnt. Bereits in der 11. Minute war Johannes Richter nur durch Foulspiel im 16er zu bremsen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Johannes selbst zur 0:1 Führung. Nico Wagner spielte in der 28. Minute einen schönen Ball durch die Abwehrreihen welchen Johannes Richter zum 0:2 nutzen konnte und so ging man zuversichtlich in die Pause. Auch nach dem Anschlusstreffer in 47. Minute spielten wir noch ordentlich weiter und konnten durch den 20 m Schuss von Mario Lang in der 60. Minute den 2 Tore Abstand wieder herstellen. Nach diesem Tor wurden nun die Gastgeber aktiver und wir etwas nachlässiger und verursachten durch unnötiges Foulspiel in der 65. Minute einen 11er gegen uns. Die Gastgeber ließen sich diese Chance nicht nehmen und kamen somit kurz vor Schluss auf 2:3 heran und man musste befürchten doch noch die verdienten 3 Punkte zu verlieren. In der Nachspielzeit wurde Josef Vogl noch von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter sah das Foul im 16er und entschied erneut auf 11 m. Auch diesen Freistoß konnte Johannes Richter zum 2:4 Endstand verwandeln.



13.09.2011
JFG Schwarze Laber C3 - JFG Brunenlöwen 08 C1 2:8
Ähnlich unkonzentriert, wie schon in den Vorbereitungsspielen, gestaltete sich unser 1. Punktspiel gegen das wachere Team der Brunnenlöwen. Bereits in der 2. Minute kassierten wir das erste Tor und konnten dann mit Glück und Einsatz weitere Tore vermeiden ehe in der 19. Minute ein schlechter Abstoß das 0:2 einleitete. In der 24. Spielminute schloß Josef Vogl einen schönen Spielzug, ausgehend von Phillip Niebler über Max Gehr, zum Pausenstand von 1:2 ab. Leider brachte ein weiterer Fehler gleich zu Beginn der 2. Halbzeit das 1:3 und die körperlich überlegenen Brunnenlöwen nutzten nun ihre Chancen konsequenter und lagen bis zur 47. Minute bereits mit 1:6 in Führung. Einen Freistoß in der 55. Minute konnte Jonas Rohrmeier zum 2:6 Anschlußtreffer nutzen, was aber unsere Gäste nicht mehr beeindruckte, da wir einfach zu wenig Gegenwehr aufbringen konnten. So waren 2 weitere Gegentreffer in der 58. und 68. Minute nicht zu vermeiden.
 
 
 
11.09.2011 (Vorbereitungsspiel)
ASV Burglengenfeld - JFG Schwarze Laber C3 4:0
Auf dem ungewohnten, harten und schnellen Kunstsandrasenplatz konnte man mit Einsatz und Glück lange ein 0:0 halten. Erst die letzte Viertelstunde, als unsere Kräfte schwanden, erzielten die überlegenen Gastgeber dann doch noch ihre Tore.



08.09.2011 (Vorbereitungsspiel)
JFG Schwarze Laber C3 - DJK-SV Oberpfraundorf 11:9
Zu einem offenen Schlagabtausch kam es im Vorbereitungsspiel gegen Oberpfraundorf. Bei beiden Teams war man in der Offensive besser aufgestellt als in der Defensive. Nach den 13 Toren in der 1. Halbzeit (7:6) wurde es im zweiten Durchgang mit 7 Toren zwar etwas besser, aber mit 9 Gegentoren kann man nicht zufrieden sein. Tore: 9x Richter Johannes, 2x Vogl Josef



26.08.2011 (Vorbereitungsspiel)
JFG Schwarze Laber C2 - JFG Schwarze Laber C3 1:7
Gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber konnten wir bereits in der 5. Minute durch Josef Vogl in Führung gehen, versäumten es aber über weite Strecken des Spiels unsere Feldüberlegenheit in Tore umzusetzen. So dauerte es bis zur 50. Minute als Nico Wagner sich im 16er durchsetzte und Jonas Rohrmeier auf 0:2 erhöhte. Bereits eine Minute später gelang Johannes Richter das 0:3. Durch einen direkt verwandelten Freistoß gegen uns, gelang Jonas Kemeter der Anschlusstreffer zum 1:3 in der 59. Minute. In den letzten 8. Spielminuten hatten die Gastgeber das Spiel wohl schon abgehakt und so gelang Josef Vogl innerhalb 5 Minuten noch ein Hattrick ehe Johannes Richter in der 69. Spielminute auf 1:7 erhöhte.



Heute waren schon 6 Besucher (93 Hits) hier!