schwarzelabernews - D3 2010_2011

 

Die D3 Saison 2010/2011       Kreisgruppe

Aktuelle Ergebnisse BFV-Seite:  www.bfv.de/cms/seiten/ligaPublicErgebnisse.do

Trainingsort:
Beratzhausen     Mo/ Mi  Um 16:30 Uhr   

Spielzeit: Beratzhausen   15.00 Uhr

Trainer: Erich Spangler      Tel:09493/1830     Mobil:  0179/4291415

Betreuer: Niebler  Josef     Tel: 09493/1889




Aktuelle Tabelle BFV-Seite:  www.bfv.de/cms/seitn/ligaPublicErgebnisse.do

Aktueller Spielplan BFV-Seite:    www.bfv.de/cms/seiten/mannschaftStatistikSpielplan.do


 

09.05.2011
JFG-D3   -   JFG FR Seubersdorf       4:2    (0:2)

Tore: Vogl Josef 3x  und Kerr Joan!

Die erste Halbzeit gehörte unseren Gegnern. Sie nutzten Abstimmungsprobleme unserer Verteidigung und konnten frühzeitig mit 2:0 in Führung gehen! Nach der Halbzeitpause wendete sich das Blatt. Valentin Lechner und Josef Vogl trieben den Ball auf der linken Seite nach vorne und Josef Vogl konnte seine Schusskraft auch in Tore umsetzen. In der ersten Halbzeit hatte er immer wieder versucht den Ball mehr oder weniger ins Tor zu tragen. In der 2. Halbzeit suchte er dagegen frühzeitig den Abschluss - und das mit 3-fachem Erfolg! Auf der rechten Seite sorgten Thomas Walter, Willi Baldauf und Kevin Böhm für entsprechenden Druck. Und hinten stand unsere Abwehrreihe nun hervorragend. Vereinzelte Angriffe der Seubersdorfer in der zweiten Halbzeit konnten erstklassig abgefangen werden. Das war eine Klasse Leistung, die unser Team in der zweiten Halbzeit gezeigt hat! Respekt Jungs!!




16.04.2011
DJK Eichelberg/Neukirchen/Willenhofen    -    JFG-D3      1:0    (0:0)

Leichtfertig selbst den Punkt verschenkt!

Das Hinspiel gegen die Mannschaft der Spvgg Eichlberg-Neukirchen hatten wir noch haushoch verloren. Im Rückspiel sollte es anders verlaufen. Unsere Jungs machten von Beginn an Druck nach vorne, war jedoch im Abschluss nicht zwingend. Meistens blieben unsere Offensivkräfte an den gut sortierten Abwehrspielern unserer Gegner hängen.

Nachdem unsere Gegenspieler immer wieder in die Abseitsfalle liefen, ließen sich unsere Abwehrspieler weit nach vorne locken. Den Freistoß nach einem gepfiffenen Abseits am eigenen 16er wollte unser Torwart Christian selbst ausführen und dadurch die Mannschaft nach vorne peitschen. Leider rutsche er bei der Ausführung des Freistoßes aus und fiel hin. Der Ball landete beim Gegenspieler, der mit einem gezielten Heber zum 1:0 für die Heimmannschaft einlochte.

Das sollte normalerweise kein großes Problem sein - hatte man doch noch 45 Minuten zu spielen!  Alles Anrennen auf das gegnerische Tor blieb jedoch unbelohnt. Viele Chancen zum Ausgleich wurden stäflich vergeben!  Und, mit dem Schlusspfiff stand es immer noch 1:0!

Ein kleiner Fehler bei der Ausführung eines Freistoßes gepaart mit gleichzeitiger Vernachlässigung der Defensive hat uns den Punkt gekostet. Ansonsten waren beide Mannschaften ebenbürtig, weshalb eine Punkteteilung dem Spielverlauf durchaus angemessen gewesen wäre!

 
 

11.04.2011
JFG-D4    -    JFG-D3      1:2  (0:0)

Torschützen: Josef Vogl 2x

Das was keinem Betreuer Freude bereitet, musste Sepp Niebler und ich am Montag erleben. Von 16 Spielern der D-3-Junioren hatten sich 2 im Vorfeld für dieses Spiel abgemeldet. Am Spieltag kamen zwei Anrufe, dass der eine Spieler einen dringenden Arzttermin hat und der zweite mit den Hausaufgaben nicht fertig geworden sei. Deshalb könnten beide Spieler nicht rechtzeitig kommen. Glücklicherweise hat sich Stefan Bleicher nachmittags noch gemeldet, dass er nach langer Verletzungspause wieder einsatzfähig sei. Kurz vor der Abfahrt standen wir dann mit 10 Spielern am Treffpunkt. Zwei weitere Spieler hatten anderen Mitspielern Bescheid gegeben, dass sie krankheitsbedingt ausfallen würden!
Eine Spielanreise mit zu wenig Spielern - das macht keinem Betreuer Spaß!!  Deshalb eine Bitte an die Eltern - künftig bitte rechtzeitig Bescheid geben, wenn die Kinder verhindert sind!! 
Das Spiel selbst war ganz interessant, nachdem ja beide Mittelstürmer und ein wichtiger Verteidiger ausgefallen waren. Allerdings hätten unsere Ersatzspieler einmal beweisen können, dass sie jederzeit auch Luft für zwei Halbzeiten haben. Leider war das nicht bei jedem der Fall! Glücklicherweise waren auch unsere Gegenspieler von der D-4 ersatzgeschwächt. Chancen hatten beide Teams auf beiden Seiten genügend. Das Fehlen beider Stürmer machte sich allerdings im Abschluss schon bemerkbar. Die insgesamt ausgeglichene Partie ging dank zweier Treffer von Josef Vogl nochmal gut für die D-3-Junioren aus. Das Spiel hätte aber von den Spielanteilen her auch andersrum ausfallen können! Deshalb insgesamt Zufriedenheit bei den Betreuern, weil sich einige Spieler besonderes ins Zeug gelegt haben und so manchen Fehler anderer durch Laufbereitschaft und Einsatz wieder ausgeglichen hat!




09.04.2011
JFG-D3    -    JFG Region Dietfurt II      3:0   (3:0) 

Torschützen: Beer Sebastian, Dechant Daniel und Walter Thomas. 

Gegen den vermeintlich schwachen Gegner aus Dietfurt fand so mancher Spieler der D-3-Junioren nicht zu seinem Spiel. Die Spieler aus Dietfurt machten aber von Spielbeginn an klar, dass sie sich nicht kampflos geschlagen geben. Jedoch agierten sie im Abschluss zu harmlos. Insgesamt war die ersten Minuten keinerlei Spielfluss auf beiden Seiten zu erkennen. Erst als Sebastian Beer mit einer gezielten Bogenlampe den etwas weit vor dem Tor stehenden Dietfurter Torwart überlisten konnte und das 1:0 markierte, kam etwas Schwung in die Partie. Unsere Jungs machten danach etwas mehr Druck nach vorne, scheiterten aber meist vor dem gegnerischen Tor. Schüsse weit über das Tor oder neben das Tor waren leider sehr zahlreich zu sehen. Schöne und gezielte Aktionen aber oft Mangelware.

In dieser Druckphase gelang es Daniel Dechant einen vom Torwart parierten Ball abzustauben und im gegnerischen Tor unterzubringen. Kurz darauf nutzte Thomas Walter seine Laufstärke aus und trieb den Ball von der eigenen Hälfte bis zur gegnerischen rechten Ecke. Die schließlich von ihm sehr scharf hereingebrachte Flanke traf einen gegnerischen Spieler vor dem Tor, der die Kugel dadurch unabsichtlich ins Tor lenkte. Der Halbzeitstand war mit 3:0 auch gleichzeitig der Endstand. In der zweiten Halbzeit gab es zwar reichlich Torraumszenen. Leider hatten aber einige Spieler nicht ihren besten Tag und versemmelten so manche todsichere Chance. Deshalb konnte man mit dem Ergebnis gut leben. 

Hoffentlich war der Duchhänger bei einigen Spielern nur Tagesform!




02.04.2011
FC Beilngries   -   JFG-D3     2:2   (0:1) 

Das Rückspiel gegen die D-Junioren des FC Beilngries endete 2 : 2 unentschieden. Für das D-3-Junioren-Team traf 2x Josef Vogl.

Hatte man das Hinspiel noch haushoch verloren, so war man im Rückspiel ein absolut ebenbürtiger Gegner. In der ersten Halbzeit war man sogar deutlich überlegen. Allerdings war die Chancenauswertung nur mäßig. 4 - 5 Super-Chancen unsererseits konnten leider nicht verwertet werden. Den Spielern fehlte zum Großteil die coolness, alleine vor dem Torwart die Kugel auch ins Netz zu schießen. Der Halbzeitstand war deshalb mit 1 : 0 schmeichelhaft für unsere Gegner.

Eine kure Schlafphase in der zweiten Halbzeit brachte den Gegner wieder heran und schließlich sogar mit 2:1 in Führung. Nach dem zweiten Gegentreffer wurde die Mannschaft wieder wach und kämpfte gegen die Niederlage an. Jedoch wurde wieder so manche Chance "an den Pfosten oder am Tor vorbei" versemmelt.

Erst 5 Minuten vor Schluss gelang eine schöne Kombination vor dem Strafraum der Beilngrieser und Josef Vogl konnte mit seinem zweiten Treffer den Ausgleich erzielen. Angesichts der schlechten Chancenverwertung konnte man mit diesem Unentschieden durchaus zufrieden sein!

 
 



Foto von der HKM 2011 in Seubersdorf

 
Hallenkreismeisterschaft 2011
Samstag, 11.12.2010 von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr in Seubersdorf
Einen guten 4. Platz bei 6 Mannschaften konnte man in Seubersdorf erringen. Gratulation an die JFG Kickers Labertal zum erreichen der Endrunde.


Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!